Berichte von unseren Veranstaltungen

Unsere exklusive Maisfeldtag-Reihe ist sehr positiv gestartet

Natürlich mit den bekannten Corona-Regeln haben wir uns am 2.9.2021 mit zahlreichen Kunden und Außendienstlern die verschiedenen Maissorten auf den Flächen von Wilhelm Eggers in Radbruch begutachtet.
Nach der Vorstellung der verschiedenen Sorten fand bei Bratwurst und Pommes ein reger Austausch über die anstehenden Maßnahmen oder über die Sorten für die Maisaussaat statt.

Wer keine Zeit hatte, hat noch ein paar Chancen, sich unsere Maissorten vorstellen zu lassen:

02.09. Evendorf
07.09. Sprakensehl
09.09. Drögenindorf

Für diese Termine kontaktieren Sie hierzu Ihren Ansprechpartner.


Raps-Feldtag in Saaße am 24.06.2021

Nach langer Durststrecke ohne gemeinsame Veranstaltungen ermöglichte uns die aktuell erfreuliche Situation einer Inzidenz von 0 im Landkreis Lüchow-Dannenberg einen ersten kleinen Feldtag durchzuführen. Unter der Überschrift „Erfahrungsaustausch unter Rapsprofis“ trafen wir uns mit einem begrenzten Kundenkreis unter freiem Himmel auf einer vorzüglich angelegten Raps-Sortendemo um gemeinsam mit den vertretenen Züchtern die verschiedenen Sorten zu begutachten.

Was ist den Teilnehmern besonders im Gedächtnis geblieben?

KWS wies neben der Vorstellung ihrer Sorten auf ihr Alleinstellungsmerkmal im Bereich der Beizungen hin. Die KWS bietet eine Kombination der zugelassenen Beizen Lumiposa und Buteo Start an, um einen umfänglichen Schutz sowohl gegen die kleine Kohlfliege als auch den Rapserdfloh bis zum 6-Blatt Stadium zu gewährleisten.    

Unter den Sorten des Hauses Limagrain überzeugte besonders unsere Premiumsorte der LG Artemis mit einem sehr gesunden Habitus und kräftigen Wuchsbild.

Nachdem Christian Brusche von Poineer/Corteva über das Rapssortiment informierte stellte er die Raps-Herbizidstrategie unter Einsatz des Produkts „Belkar“ vor.

Wir danken Thomas Kothrade für die Begleitung der Sortendemo und Organisation des ersten Post-Corona Feldtages.